Sa. Jun 25th, 2022

Enorme Regenmengen sind am Dienstagmittag (07.06.2022) über dem Raum Scheiblingkirchen – Thernberg niedergegangen. Rund 1,5 Stunden schüttete es in einer der arten Intensität, wie es selbst ältere Bewohner noch nicht erlebt haben. Erste Überflutungen ließen nicht lange auf sich waren. An mehreren Stellen der Landesstraße zwischen Scheiblingkirchen und Bromberg kam es zu Murenabgängen, Hangrutschungen und Sturzbächen, die über die Straße schossen. An mehreren Häusern mussten Schutzwalle errichtet werden, um ein Eindringen ins Gebäude zu verhindern. Mehrere Keller wurden überflutet. Insgesamt 6 Feuerwehren standen allein in Thernberg im Einsatz, um den Wassermassen Herr zu werden. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nachtstunden. Verletzt wurde niemand. Die Landesstrasse zwischen Scheiblingkirchen und Bromberg wurde seitens der Polizei gesperrt.

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen