Do. Mai 19th, 2022

Großbrand in Luberegg im Bezirk Melk: Feuerwehren kämpfen gegen das Feuer in einem ehemaligen Gebäude des Schlosses Luberegg.

Brand in einem Heurigen im Bezirk Melk: Am Mittwochnachmittag geriet aus noch unbekannter Ursache ein ehemaliges Gebäude des Schlosses Luberegg in Brand.

Aktuell kämpfen die Einsatzkräfte gegen das Feuer. Im Einsatz (Alarmstufe „B3“) stehen die Feuerwehren Leiben, Gossam, Emmersdorf/Donau, Spielbach-Pielach und Melk. Verletzt wurde nach ersten Meldungen niemand. Der Dachstuhl des Gebäudes steht in Vollbrand.

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen