Sa. Sep 18th, 2021

Um 5:30 Uhr wurden die Mitglieder der FF Krumbach am 24. Juli zu einer Fahrzeugbergung auf die B55 im Bereich Kreuzung Königseggstraße alarmiert Eine Lenkerin war mit ihrem PKW von der Straße abgekommen und gegen eine Gartenmauer gekracht. Die Lenkerin blieb dabei unverletzt. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Der beschädigte PKW wurde nach der Freigabe durch die Polizei von den Feuerwehrmitgliedern mittels Rangierroller und Seilwinde auf dem Parkplatz eines Gasthauses gesichert abgestellt. Anschließend wurde der betroffene Bereich der B55 gereinigt. Nach einer Stunde konnten die Feuerwehrmitglieder wieder einrücken.