Di. Jun 15th, 2021

Aufmerksame Anrainer retteten Donnerstagnachmittag einem Jungvogel das Leben. Zufällig hörten sie in einem Abfallrohr einer Dachrinne leises Vogelgezwitscher und alarmierten die Feuerwehr. Die Feuerwehr baute das Abfallrohr auseinander und rettete das Jungtier aus dem dunklen Loch. Der Vogel dürfte von einem Nest oberhalb der Dachrinne gefallen sein und im Abfallrohr der Rinne gelandet sein. Nachdem sich das Tier in den behutsamen Händen von OFM Fabio einige Minuten erholt hatte, startete der Jungvogel zu einigen Flugversuchen. Das Tier flatterte davon und kam in einem benachbarten Garten unter.

Quelle: FF Wiener Neustadt