Sa. Jul 24th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag (29.04.2021) auf der Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wiener Neustadt gekommen. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam kurz vor Neunkirchen aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen betonierten Abwasserdurchlass, überschlug sich mehrmals und kam in Folge auf dem Dach zu liegen. Beide Insassen befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits außerhalb des Fahrzeuges und wurden von Ersthelfern betreut. Im Anschluss wurden beide von den Notärzten des NEF Neunkirchen und dem C16 erstversorgt und mit teils schweren Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Für die Hubschrauberlandung war die S6 für rund 30 Minuten Richtung Wien gesperrt. Dadurch kam es zu einem kilometerlangen Rückstau. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der alarmierten FF Gloggnitz Stadt geräumt. Für die stark verunreinigte Fahrbahn wurde seitens der ASFINAG eine Kehrmaschine zur Unfallstelle beordert.