Sa. Nov 27th, 2021

Zu einem Wohnhausbrand wurden am Montagnachmittag (12.04.2021) gegen 16 Uhr die Feuerwehren Bad Schönau, Krumbach, Weißes Kreuz, Kirchschlag, Ungerbach und Hochneukirchen nach Bad Schönau alarmiert. Unweit vom Feuerwehrhaus Bad Schönau entfernt, brannte im Dachgeschoss eines Wohnhauses ein Wohnraum. Die Besitzer befanden sich beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits in Sicherheit und blieben unverletzt. Unverzüglich wurden zwei Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung mit einem HD Rohr eingesetzt. Der Brand konnte aufgrund des schnellen und effizienten Einsatzes der eingesetzten Feuerwehren rasch gelöscht werden. Das Dachgeschoss wurde aufgrund des Brandes und der damit verbunden starken Verrauchung stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei erhoben. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.