Mi. Jul 28th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn am Samstagvormittag (27.03.2021) auf die Westautobahn (A1) gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Lenker mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitschiene und stürzte in Folge über eine Böschung. Der Wagen überschlug sich und kam am Dach zu liegen. Während der Bergungsarbeiten ereignete sich auf der Überholspur ein Folgeunfall.

Zwischen zwei Fahrzeugen kam es zu einem Auffahrunfall. Umgehend wurden Kräfte verlagert und der Rettungsdienst nachgefordert. Insgesamt wurde bei beiden Unfällen drei Personen mit Verletzungen ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.