Mo. Apr 12th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagvormittag bei Neunkirchen gekommen. Vor einer gesicherten Tagesbaustelle kam es beim S6 Zubringer Neunkirchen zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Ein entgegenkommender Klein Lkw wurde ebenfalls gestreift und beschädigt. Zwei Lenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und mussten vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden. Aufgrund der teilweise schwer beschädigten Fahrzeuge wurde der Rohrbacher Zubringer von der Autobahnpolizei beidseitig gesperrt. Nach der Freigabe wurde die Unfallstelle von der alarmierten FF Neunkirchen Stadt und der ASFINAG geräumt. Nach rund einer Stunde konnte die Sperre aufgeboben und der „Rohrbacher Zubringer“ wieder freigegeben werden.