Mi. Jun 23rd, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochnachmittag (24.02.2021) auf der L143 im Gemeindegebiet von Wartmannstetten gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam eine Lenkerin mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Hauszufahrt und krachte frontal in einen Gartenzaun. Dabei wurde das Zaunfundament sowie der Holzzaun durchstoßen. Die Lenkerin erlitt beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Neben den Feuerwehren Diepolz und Ramplach, wurde die FF Wartmannstetten mit dem SRF zur Fahrzeugbergung alarmiert. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.