Mi. Mai 12th, 2021

In den Nachtstunden des 26. Jänners 2021 kam es aufgrund der starken Schneefälle zeitgleich zu zwei Fahrzeugbergungen im Einsatzgebiet. Ein LKW im Winterdienst kam in Annatsberg von der Straße ab und stand im Graben. Zeitgleich kam von der Bezirksalarmzentrale eine weitere Meldung über einen zweiten Einsatz beim Kreisverkehr bei der Umfahrung der Bundesstraße 25.

So rückten unser LFA-B zur LKW-Bergung nach Annatsberg und unser TLFA auf die B25 am Holzingerberg aus. Der PKW wurde mittels Ketten rasch aus dem Graben gezogen und konnte anschließend die Fahrt fortsetzen
Die Bergung des LKWs in Annatsberg gestaltet sich als etwas schwieriger. Da der LKW so unglücklich im Graben stand, dass die einfache Zugkraft der Seilwinde nicht mehr ausreichte, wurde mittels Umlenkrollen ein Flaschenzug konstruiert, um die benötigte Zugkraft zu verringern. So konnte schließlich auch der Winterdienst-LKW aus dem Graben gezogen werden und die Fahrt fortsetzen. Gegen 01:00 Uhr konnten unsere 17 ausgerückten Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsätze beenden.