Di. Mai 11th, 2021

Am Dienstag, 26. Jänner 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wartberg mittels Sirene und SMS um 08:46 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L118 alarmiert. Alarmierungstext „PKW liegt auf der Seite und eine Person eingeschlossen“.

Am Einsatzort bei der „Hohen Wand“ wurde ein PKW auf den Rädern vorgefunden. Zum Glück war keine Person mehr eingeschlossen und der PKW lag auch nicht auf der Seite. Die Lenkerin wurde bereits vom First Responder versorgt. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert und ein Brandschutz errichtet.

Nach Rücksprache mit der Polizei wurde das verunfallte Fahrzeug auf den nahen Parkplatz geschoben. Nachdem die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden wurden und die Fahrbahn von Trümmerteilen gereinigt wurde konnte wieder in Rüsthaus eingerückt werden.

Eingesetzt waren 15 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen, Polizei

First Responder Rotes Kreuz und ASB Langenwang

Bild und Text: BFVMZ / FF Wartberg