Di. Mai 11th, 2021

Kurz vor 11 Uhr am heutigen Montag, den 25. Jänner 2021, wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einer Türöffnung alarmiert. Eine 24-Stunden-Pflege verließ kurz ohne Schlüssel das Haus, als die Türe hinter ihr ins Schloss fiel. Umgehend wurde Polizei und Feuerwehr verständigt. Bereits wenige Minuten nach Alarmierung konnten zwei Feuerwehrmitglieder über die Drehleiter in das Objekt gelangen und die Wohnungstüre von innen öffnen.

Die 99jährige bettlägerige Dame (in vier Wochen wird der 100. Geburtstag gefeiert) konnte wohlbehalten in ihrem Bett angetroffen werden. Bevor es wieder zurück in das Feuerwehrhaus ging, gab es vom anwesenden Feuerwehrkuraten Andreas Lisson noch beruhigende Worte und einen Segen. Neben der Stadtfeuerwehr waren auch zwei Beamte der Polizeiinspektion Gloggnitz anwesend.