Sa. Jul 2nd, 2022

Zu einem Fahrzeugbrand rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt am Freitagmorgen aus. Nahe der S4 Auffahrt begann auf einem Gewerbegelände ein Firmenfahrzeug im Bereich des Motors zu brennen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten die Mitarbeiter des auf Brandschutz spezialisierten Unternehmens die Flammen mittels Handfeuerlöscher ersticken. Die Feuerwehr musste nur noch Nachlöscharbeiten durchführen. Ein Vollbrand des Fahrzeuges wurde durch das Eingreifen mit Sicherheit verhindert. Vorfälle wie dieser verdeutlichen die Wichtigkeit für Handfeuerlöscher im Auto, Betrieb oder häuslichem Umfeld.

Quelle: FF Wiener Neustadt

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen