Mo. Jul 26th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Sonntagnacht (29.11.2020) die Feuerwehren Pinggau und Schäffern auf die A2 Richtung Wien im Wechselabschnitt gerufen. Kurz vor der Landesgrenze STMK / NÖ kam eine Lenkerin in einer langgezogenen Kurve ins schleudern und prallte gegen die Mittelbetonleitwand. Der Wagen überschlug sich in Folge und kam auf dem Dach zu liegen. Die Lenkerin hatte dabei großes Glück und kam mit dem Schrecken davon. Da Anfangs unklar war, wo genau sich der Unfall befindet, wurde auch die niederösterreichische Feuerwehr Aspang alarmiert. Als sich heraus stellte, dass sich der Einsatz im Gebiet der FF Pinggau befindet, konnte diese wieder storniert werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Pinggau mittels Kran des WLF geborgen und von der A2 verbracht. Weiters wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Für die Bergungsarbeiten wurde die A2 Richtung Wien für rund 20 Minuten komplett gesperrt.