So. Feb 28th, 2021

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend (01.10.2020) auf der Blätterstrasse zwischen St. Egyden und Neunkirchen gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision zwischen einem Pferd und einem Cabrio. In Folge wurde das Pferd von einem weiteren, entgegenkommenden Pkw frontal erfasst. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und im Feld zum Stillstand. Ein Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Cabrio blieben wie durch ein Wunder unverletzt. Das Pferd erlitt beim Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Neben den örtlich zuständigen Feuerwehren St. Egyden Neusiedl und Saubersdorf, wurde das Kranfahrzeug der FF Schwarzau am Steinfeld, die FF Willendorf – Dörfles mit einem Großtiergeschirr sowie die Feuerwehr Würflach Hettmannsdorf mit dem WLF nachgefordert, um an den umfangreichen Aufräumarbeiten zu unterstützen. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die genaue Unfallursache wird von der Polizei erhoben.