Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Gloggnitz

NÖ/ Bez. NK: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Gloggnitz

Eine kurze Nacht hatten die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Gloggnitz. Nach dem nächtlichen Trafobrand im Umspannwerk wurde die Stadtfeuerwehr am Dienstagfrüh kurz nach 6 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B27 gerufen. Im Kreuzungsbereich B27 / Abzweigung Schloss Gloggnitz kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Zwei Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Durch die Wucht des Aufpralls lösten die Airbags im Frontbereich aus. Die Stadtfeuerwehr Gloggnitz verbrachte beide beschädigten Fahrzeuge und band ausgeflossene Betriebsmittel. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: 700 kg. schwere Kuh stürzt in Thomasberg auf Garagendach und bricht ein!

„Kuh auf Garagendach“, so lautete am Freitagabend gegen 17:45 Uhr die Alarmierung für die Feuerwehren ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen