Sa. Nov 27th, 2021

Zu einer Menschenrettung wurden drei Feuerwehren am Dienstagnachmittag nach Haag alarmiert. Eine Frau brach auf Holzplanken ein und stürzte in einen rund 5 Meter tiefen Schacht. Sie konnte, da sie ihr Handy bei sich hatte noch ihren Mann und den Notruf verständigen, und so die Rettungskette in Gang setzen. Nach der Stabilisierung der Teams des NEF Steyr, dem C15 und des RTW Haag wurde die verletzte Frau in einer aufwändigen Rettungsaktion aus dem Schacht befreit. Mittels Kran des SRF Stadt Haag und einer Umlenkrolle, wurde die Verletzte mittels Seilzug aus dem Schacht gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Sie wurde folglich Notarztbegleitend bodengebunden ins Krankenhaus Steyr gebracht.