Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Schwere Unwetter im Wechselgebiet

NÖ/ Bez. NK: Schwere Unwetter im Wechselgebiet

Schwere Unwetter mit Platzregen, Sturmböen und Hagel entluden sich am Samstagabend / nacht über dem Wechselgebiet. Mehrere Zellen entluden nacheinander über der Region. Betroffen waren vor allem die Gemeinden Feistritz am Wechsel, Kirchberg am Wechsel, Mariensee, Aspangberg / St. Peter, St. Corona am Wechsel. Die örtlichen Bäche sowie die Pitten, Feistritz und der Pestingbach erreichten innerhalb kurzer Zeit bedrohliche Pegelstände. Neben Überflutungen mussten die Feuerwehren in den betroffenen Gemeinden zu Vermurungen, Verklausungen und Hangrutschungen ausrücken.

In St. Corona am Wechsel ging ein Hang hinter einem landwirtschaftlichen Objekt ab. Die Schlammmassen drückten gegen ein Gebäude. Mit schweren Gerät wurden die Schlammmassen entfernt. Personen waren glücklicherweise zu keiner Zeit in Gefahr. Neben den örtlichen Feuerwehren waren auch mehrere Bagger von Baufirmen sowie die Strassenmeisterei im Einsatz.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Tierrettung in Melk

Zu einer Tierrettung wurde die FF Melk am Freitagnachmittag ins Stadtgebiet alarmiert. Passanten meldeten zwei ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen