Mo. Mrz 8th, 2021

Am heutigen Sonntag ist es in den Morgenstunden erneut im Bezirk Neunkirchen zu schweren Unwettern gekommen. Sinnflutartiger Regen führte zu massiven Überflutungen in der Gemeinde St. Egyden. „In der Katastralgemeinde Saubersdorf ist es besonders schlimm“, so Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Huber!

Die Wassermassen sind regelrecht über die Felder geschossen und überfluteten Strassen sowie eine Siedlung bei der Ortseinfahrt von Winzendorf kommend. Rund 20 Keller wurden dabei überflutet. Neun Feuerwehren mit 120 Mitgliedern stehen seit mehreren Stunden im Großeinsatz, um die Wassermassen zu bekämpfen. Im Einsatz stehen dabei neben zahlreichen Unterwasserpumpen auch mehrere Großpumpen der Feuerwehren Urschendorf, Gloggnitz und Neunkirchen. Der Einsatz wird voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern.

Am heutigen Sonntag ist es in den Morgenstunden erneut im Bezirk Neunkirchen zu schweren Unwettern gekommen. Sinnflutartiger Regen führte zu massiven Überflutungen in der Gemeinde St. Egyden. „In der Katastralgemeinde Saubersdorf ist es besonders schlimm“, so Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Huber!
Die Wassermassen sind regelrecht über die Felder geschossen und überfluteten Strassen sowie eine Siedlung bei der Ortseinfahrt von Winzendorf kommend. Rund 20 Keller wurden dabei überflutet. Neun Feuerwehren mit 120 Mitgliedern stehen seit mehreren Stunden im Großeinsatz, um die Wassermassen zu bekämpfen. Im Einsatz stehen dabei neben zahlreichen Unterwasserpumpen auch mehrere Großpumpen der Feuerwehren Urschendorf, Gloggnitz und Neunkirchen. Der Einsatz wird voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern.