Do. Feb 25th, 2021

Mittels stillem Alarm wurden die Mitglieder der Feuerwehr Pernitz am 10. August um 16:30 zu einem Verkehrsunfall beim Bahnhof Pernitz mit dem Hinweis „PKW gegen Ampelanlage“ alarmiert. Ein Mitglied der Feuerwehr Pernitz fuhr zufällig bei der Unfallstelle vorbei und informierte die Kameraden, dass sich der Einsatzort nicht beim Bahnhof, sondern beim Bahnübergang Schallhof befinde.

Die Mitglieder der FF Pernitz rückten mit dem RLFA und dem MTFA aus. Ein Lenker kam mit seinem PKW von der B21 ab und krachte in die Lichtzeichenanlage der ÖBB. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und der ÖBB wurde der PKW geborgen und die Straße von den ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt.

Im Einsatz standen
FF Pernitz
PI Pernitz
Einsatzleiter ÖBB

Quelle: FF Pernitz