Do. Okt 28th, 2021

Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Donnerstagabend auf einer Baustelle in Mannersdorf (Bez. Melk) gekommen. Zwei Arbeiter wurden unter Baustelleneisenmatten und Zaunelementen eingeklemmt, nachdem diese auf die Männer stürzten. Eine Person konnte vor Eintreffen der Rettungskräfte von Ersthelfern befreit werden. Der zweite Mann musste mittels Hebekissen von den alarmierten Feuerwehren, in Zusammenarbeit mit der NEF und NAH C15 Besatzung befreit werden. Beide Arbeiter wurden nach der medizinischen Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht, bzw. geflogen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.