Startseite / Aktuelles / NÖ/ Bez. NK: Pkw gegen Leitschiene – S6 Neunkirchen

NÖ/ Bez. NK: Pkw gegen Leitschiene – S6 Neunkirchen

Kurz vor 23 Uhr wurde in der Nacht auf Freitag (10.07.2020) die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Semmering alarmiert. Kurz nach der Auffahrt Neunkirchen kam eine Lenkerin aufgrund Sekundenschlaf mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Randleitschiene. Durch den Aufprall wurde der Wagen im Frontbereich sowie der Beifahrerseite schwer beschädigt. Weiters traten Betriebsmittel aus. Seitens der FF Neunkirchen Stadt wurde die Unfallstelle abgesichert, die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden, der schwer beschädigte Unfallwagen mittels SRF geborgen und verbracht, sowie die Fahrbahn gereinigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. St. Pölten und Melk: Unwettereinsätze

Text: ORF NÖ Der bisher heißeste Tag des Jahres hat am Dienstag vor allem im ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen