Sa. Mrz 6th, 2021

Die Freiwillige Feuerwehr Neustift wurde am Montagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B25 gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort glich die Unfallstelle einem regelrechten Schlachtfeld. Die Polizei sowie das Rote Kreuz mit einem NEF und zwei RTWs waren bereits vor Ort. Drei Fahrzeuge waren in den Unfall involviert, wobei ein Unfallwagen auf dem Dach lag, zwei weitere schwer beschädigte Pkws auf der Fahrbahn standen.

Wie durch ein Wunder blieben alle Unfallbeteiligten nahezu unverletzt, darunter drei Kinder einer fünfköpfigen Familie. Für die Bergung der schwer beschädigten Unfallfahrzeuge wurde das Wechselladefahrzeug der FF Scheibbs nachalarmiert. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle durch die beiden Feuerwehren geräumt.