Di. Jan 26th, 2021

Am Donnerstagabend (02.07.2020) entlud sich über den Bezirk Neunkirchen und Wiener Neustadt eine massive Unwetterzelle. Binnen weniger Minuten sorgte anhaltender Platzregen für Überflutungen.

Im Raum Weikersdorf am Steinfeld musste die örtliche Feuerwehr zu mehreren Unwettereinsätzen im Gemeindegebiet ausrücken.

Die B26 zwischen Puchberg und Ternitz Sieding musste bis ca. 22 Uhr wegen drei Murenabgängen gesperrt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Ternitz Sieding, Puchberg am Schneeberg und Rohrbach im Graben, sowie die Polizei und die Strassenmeisterei.

In Willendorf, Höflein an der Hohen Wand, St. Egyden, Föhrenau, Schwarzau am Steinfeld, Reichenau, Küb, Payerbach und Hirschwang mussten mehrere Feuerwehren zu Unwettereinsätzen ausrücken.

Bis in die Nacht dauerten die Afräumarbeiten in Dörfles! 7 Feuerwehren standen allein hier im Einsatz, um die Wassermassen zu beseitigen. Ein Reitstall, ein Gasthaus sowie mehrere angrenzende Objekte wurden laut Einsatzleitung überflutet. Neben Tauchpumpen standen aus Urschendorf und Neunkirchen Stadt auch drei Großpumpen im Einsatz. Bis ca. 21 Uhr musste in diesem Bereich die Schneebergbahn gesperrt werden.

Insgesamt standen allein im Bezirk Neunkirchen 23 Feuerwehren mit 75 Fahrzeugen und 220 Mitgliedern bis rund 23 Uhr im Einsatz.