Sa. Dez 4th, 2021

Zu einem schweren und zugleich spektakulären Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag (19.06.2020) auf der A2 im Baustellenbereich bei Edlitz gekommen. Auf der zweispurigen Baustellenspur Richtung Graz kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, wobei beide Fahrzeuge ausgehoben und über die Gegenverkehrsspur geschleudert wurden. Während ein Wagen in den Grünstreifen schlitterte, überschlug sich der zweite Wagen und kam schräg auf der Mittelbetonleitwand zu liegen. Ein dritter Wagen, welcher sich gerade im Gegenverkehrstrog befand, wurde durch herumfliegende Teile beschädigt. Wie durch ein Wunder blieben alle Lenker unverletzt!

Nicht auszudenken, wäre zum Unfallszeitpunkt auf gleicher Höhe ein Fahrzeug im Gegenverkehrsbereich gefahren. Für die umfangreichen Bergungsarbeiten, welche von der alarmierten Feuerwehr Edlitz durchgeführt wurden, musste die Gegenverkehrsspur Richtung Wien für rund 1,5 Stunden komplett gesperrt werden. Da die Leitwände verschoben wurden, mussten seitens der Baufirma Reparaturen durchgeführt werden. Richtung Wien und Richtung Graz kam es zu Staus.