Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. SB: Folgenschwerer Verkehrsunfall in Wieselburg

NÖ/ Bez. SB: Folgenschwerer Verkehrsunfall in Wieselburg

In den Abendstunden des 31.05.2020 kam es auf der L6140 bei 3281 Furth, Gemeindegebiet Wieselburg-Land, Bez. Scheibbs, zu einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungsfolgen. Ein 52 jähriger Pkw-Lenker aus dem Bez. Scheibbs lenkte sein Fahrzeug aus Richtung Wieselburg kommend in Richtung Oberndorf und kam bei geradem Fahrbahnverlauf aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge prallte er mit der linken Front seines Pkws gegen einen Baum. Der Lenker wurde durch den Anprall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr Wieselburg mittels Bergeschere aus seinem Fahrzeug befreit werden. Nach vom Notarztteam eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen wurde der Verunfallte mit der Rettung ins Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die L6140 war während der Bergungsarbeiten bis 22:45 Uhr nicht passierbar, eine örtliche Umleitung wurde durch die FF Wieselburg eingerichtet.



ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Person in Notlage in Loosdorf

Schwerer Arbeitsunfall am Freitag in Loosdorf: Ein Bewohner stürzte beim Betonieren in seinen noch nicht ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen