Mo. Mrz 1st, 2021

Bericht der SID NÖ:

Eine 32-Jährige aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 13. Mai 2020, gegen 18.10 Uhr, einen Pkw auf der L 89 im Gemeindegebiet von Euratsfeld, aus Euratsfeld kommend in Fahrtrichtung Ferschnitz. Zur selben Zeit lenkte ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten einen Pkw in der entgegengesetzten Richtung. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte die 32-Jährige mit ihrem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn abgekommen sein, woraufhin das Fahrzeug ausbrach und sich kurzzeitig quer zur Fahrbahn drehte. Der entgegenkommende 52-Jährige konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Die beiden Fahrzeuglenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Amstetten verbracht. Ein Kleinkind, welches in einem der Fahrzeuge befand, blieb unverletzt.