So. Jun 20th, 2021

Zu einem Böschungsbrand wurde am Mittwochnachmittag (22.04.2020) die Stadtfeuerwehr Neunkirchen auf die S6 gerufen. Zwischen Neunkirchen und Gloggnitz standen rund 200qm Böschung in Brand. Durch die starke Rauchentwicklung kam es teilweise zu Sichtbehinderungen auf der Hauptfahrbahn der S6 Richtung Semmering. Mit mehreren Rohren wurde der Brand sowie in Folge die zahlreichen Glutnester abgelöscht. Nach rund einer Stunde konnte vom Einsatzleiter Brand Aus gegeben werden. Ausgelöst dürfte der Brand durch eine unachtsam, aus einem Fahrzeug geworfene Zigartette worden sein. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr appelieren besonders jetzt, wo aufgrund der anhaltenden Trockenheit eine extreme Wald und Wiesebrandgefahr herrscht, um extra Vorsicht!