Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Brandeinsatz in Steinabrückl

NÖ/ Bez. WN: Brandeinsatz in Steinabrückl

Am Mittwoch den 4. März 2020, kurz vor Mittag geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Dunstabzug in einer Küche in einem Einfamilienhaus in der Annaparkgasse in Steinabrückl in Brand. Dem Nachbarn ist es zu verdanken, dass sich der Sachschaden vermutlich in Grenzen hält. Es war es, der mit einem Handfeuerlöscher erste Löschversuche unternahm und die Alarmierung der Einsatzkräfte veranlasste.

Die Arbeit der Feuerwehrmitglieder beschränkte sich auf die Kontrolle der betroffenen Brandstelle mit der Wärmebildkamera, die anschließend notwendige Demontage des Dunstabzuges sowie die Belüftung des Wohnhauses mit einem Hochleistungslüfter.

3 Personen mussten jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung von den Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Abschluss der Belüftung konnten die 14 Feuerwehrmitglieder mit ihren 3 Fahrzeugen aus den beiden alarmierten Feuerwehren ihren Einsatz beenden.  

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: 700 kg. schwere Kuh stürzt in Thomasberg auf Garagendach und bricht ein!

„Kuh auf Garagendach“, so lautete am Freitagabend gegen 17:45 Uhr die Alarmierung für die Feuerwehren ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen