Sa. Jan 23rd, 2021

Bei der Fahrt Richtung Schanz auf der L 114 am Mittwoch, 05.02.2020 um 19:20 Uhr, kam plötzlich eine starke Windböe und riss einen großen Baum um, der auf das vorbeifahrende Auto des Stanzers stürzte. Durch das Verreißen des PKWs fuhr er in den Graben und der Baum beschädigte den PKW stark auf der Beifahrerseite! Die durch den Lenker verständigte FF Stanz rückte mit dem TLF und 9 Mann zur Unfallstelle aus. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Baum rasch mit der Seilwinde entfernt, da der Sturm weitere Bäume umzureißen drohte! Danach wurde der PKW mit der Seilwinde geborgen. Die Polizei Kindberg war Vorort und nahm den Unfall auf.

Text: OBI Heinz Brunnhofer
Foto: BFVMZ / FF Stanz