Mo. Aug 2nd, 2021

Gegen 23:02 Uhr wurde in der Nacht auf heute die Feuerwehr Feinfeld sowie der Rettungsdienst zu einer Fahrzeugbergung auf die L8027 bei Neubau alarmiert. Auf der Glatten Fahrbahn und bei starkem Nebel verlor aus noch ungeklärter Ursache ein Fahrzeuglenker die Kontrolle über seinen PKW und schlitterte in den Straßengraben. Dort kam er auf der Seite zu liegen. Ein Großaufgebot an Fahrzeugen des Roten Kreuz trafen kurz nach der Alarmierung ein, da sich im PKW mehrere Jugendliche befanden. Alle Insassen des PKW blieben unverletzt trotzdem wurden alle zur Kontrolle in das Krankenhaus Horn eingeliefert. Eine Notärztliche Versorgung war nicht notwendig, so konnte dieser sofort wieder einrücken.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr Feinfeld entschied für die Bergung den Kran der Feuerwehr Horn anzufordern.
Mit Hilfe des Wechselladefahrzeuges der FF Horn konnte der PKW rasch geborgen und verbracht werden.
Nach rund eineinhalb Stunde war der Einsatz beendet.