So. Mai 16th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Donnerstagvormittag (02.01.2020) die Feuerwehren Schaueregg, Pinggau, das Rote Kreuz und die Polizei auf die B54 bei Schaueregg gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Eine Person erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste vom Roten Kreuz erstversorgt und in Folge ins Krankenhaus gebracht werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren Schaueregg und Pinggau geräumt. Die Straßenmeisterei Pinggau säuberte die Fahrbahn. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.