Sa. Nov 27th, 2021

Am Montagnachmittag (30.12.2019) wurde die Feuerwehr St. Anton an der Jessnitz zu einem spektakulären Verkehrsunfall auf die B28 nach Gnadenberg gerufen. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und rammte mehrere Elemente eines Gartenzaunes. In Folge krachte der Wagen gegen eine Hausmauer. Verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF St. Anton an der Jessnitz geräumt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.