Mi. Mai 12th, 2021

Am Dienstag, den 17.12. gegen 12:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einem Schadstoffeinsatz ins Stadtgebiet alarmiert. Bei Ladetätitkeiten eines Transportunternehmens kippte aus unbekannten Grund eine Palette mit mehreren Fässern Speiseöl um. Dabei flossen ca. 100 Liter altes Speiseöl aus. Mit Hilfe der Feuerwehr konnten die Fässer aufgestellt und gesichert werden. Mittels Bioversal wurde das Fett gebunden und der Platz gereinigt. Der Klärwärter sowie die Stadtgemeinde Melk wurden informiert.