Mi. Okt 20th, 2021

In der Nacht von Sonntag auf Montag dem 18.11.2019 kam es aus unbekannten Grund zu einem Großbrand in Eigendorf / Gemeinde St.Margarethen an der Sierning. Der Feuerschein war bereits von weiten sichtbar, deshalb wurde die höchste Alarmstufe ausgelöst und 9 Feuerwehren zum Einsatzort entsandt. Unter anderem stand ein Großtanklöschfahrzeug, eine Teleskopmastbühne sowie eine Dehleiter im Einsatz. Eine Maschinenhalle stand bei Eintreffen der Florianis bereits in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz und dem Angriff von allen Seiten mittels mehreren Rohren konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude verhindert werden. Der Stall mit den Tieren befand sich glücklicherweise baulich getrennt an der Rückseite des Hofes. Für die Tiere bestand keine Gefahr. Mittels mehreren Tragkraftspritzen wurde von einem daneben liegenden Bach Löschwasser befördert. Laut ersten Meldungen wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Maschinenhalle sowie darin gelagerte Arbeitsmaschinen wurden jedoch ein Raub der Flammen.