Do. Jul 29th, 2021

Am Freitagnachmittag (08.11.2019) wurde die FF Hochegg und die FF Grimmenstein Markt zu einer Fahrzeugbergung zwischen Hochegg und Hollabrunn alarmiert. Eine Lenker kam mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und geriet mit dem Hinterrad in ein Entwässerungsgerinne. Da der rechte Vorderreifen in der Luft stand, konnte sich die Lenker selbst nicht mehr aus der misslichen Lage befreien. Nach der Absicherung der Einsatzstelle konnte der Pkw rasch mittels Seilwinde geborgen werden, und im Anschluss unbeschädigt die Fahrt fortsetzen.