Startseite / Einsatz / STMK/ Bez. HF: Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für ABI a.D. Josef Semler

STMK/ Bez. HF: Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für ABI a.D. Josef Semler

In der Aula der Alten Universität Graz überreichte am Dienstag, dem 05.11.2019, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer verdienten Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben hohe Auszeichnungen der Steiermärkischen Landesregierung.

„Mit dem Ehrenzeichen soll all jenen Menschen gedankt werden, die sich mit Tatkraft und besonderem Einsatz um unser Land und seine Menschen verdient gemacht haben. Es ist auch ein sichtbares Zeichen der Dankbarkeit“, betonte LH Schützenhöfer in seinen Begrüßungsworten. Neben zahlreichen Ehrengästen nahm auch die Präsidentin des Landtag Steiermark, Gabriele Kolar, an den Festlichkeiten teil.

Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für ABI a.D. Josef Semler

ABI a.D. Josef Semler trat am 01.07.1976 in die Feuerwehr Penzendorf ein. Schon nach wenigen Jahren tätig als Gruppenkommandant, wurde er im Jahre 1992 zum Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Penzendorf gewählt u. legte im gleichen Jahr die Kommandanten-Prüfung ab. Diese Funktion hatte er bis 2012 inne. Auf Grund seiner beruflichen Qualifikationen beim Österreichischen Bundesheer und Menschenkenntnis versteht sich auch der gute Umgang mit seinen Feuerwehrkameraden.

Auch für die ständige Erneuerung der Ausrüstung und des Fuhrparks zeigte er Verantwortung. Die Anschaffungen von einem KLF, RLF und MTF ist der Garant dafür. Aber auch zahlreiche Leistungsabzeichen und Feuerwehrfachlehrgänge sind Beweis für seine Aktivitäten. Von 1997 bis 2002 stellte er als Bezirksjugendbeauftragter seinen Mann. Seit der Ernennung zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten des Abschnittes I am 24.08.2001 folgten noch einige Wahlen, wo ihn die Kommandanten und Stellvertreter des Abschnittes I in dieser Funktion bestätigten. In dieser Zeit, bis 03.11.2017 war er für den BFV-Hartberg eine große Stütze. All seine Aufgaben erfüllte er sehr genau und pflichtbewusst in kameradschaftlicher Weise.

Zu den ersten Gratulanten gesellten sich neben Bezirkshauptmann Mag. Max Wiesenhofer auch der zuständige Bereichsfeuerwehrkommandant des Bereiches Hartberg, Landesfeuerwehrrat Bgm. Thomas Gruber, sowie seine Familie.

Im Anschluss an die Festlichkeiten, den Danksagungen der Geehrten und der steirischen Landeshymne lud LH Schützenhöfer die Anwesenden zu einem feierlichen Empfang.

Bericht: LFR Thomas Gruber
Fotos: FotoFischer

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Verkehrsunfall – A2 Wiener Neustadt

Zur Menschenrettung wurde die Feuerwehr Wiener Neustadt heute Mittwoch auf die Autobahn alarmiert. Nachdem innerhalb ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen