Do. Jul 29th, 2021

Am 6.11. wurden die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben mit Sirene zu einer Menschenrettung auf der A1 alarmiert. Ein PKW war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Leitplanke geprallt und umgestürzt und schlitterte noch quer über die Fahrbahn, wo er an der Mittelleitplanke schließlich stehen blieb.

Mehrere Ersthelfer blieben stehen, sicherten die Unfallstelle ab, versorgten die Lenkerin und setzten einen Notruf ab. Die FF-Pressbaum wurde um 15:46 alarmiert, rückte in zwei Minuten aus. Der ersteingetroffene Tank 3 Wolfsgraben unterstützte die Rettung bei der Befreiung der Fahrerin, um 15:58 wurde die Menschenrettung beendet. Nach Freigabe durch die Polizei wurde das Unfallfahrzeug händisch umgedreht und auf den Bergeanhänger gehoben. Die Fahrbahn wurde gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben mit 18 Mann und vier Fahrzeugen, ein RTW des ASB Eichgraben, ein RTW und das NEF des RK Purkersdorf-Gablitz, zwei Fahrzeuge der Autobahnpolizei sowie ein Fahrzeug der ASFINAG.