Sa. Mrz 6th, 2021

Kurz nach 17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pinggau am Dienstagabend (05.11.2019) zu einer Autobahn Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die Südautobahn Richtung Graz im Wechselabschnitt gerufen. Zwischen Schäffern und Pinggau kam es auf nasser Fahrbahn bei Regen zu einem Auffahrunfall. Ein Fahrzeug wurde in Folge gegen die Leitschiene geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Bei den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr gab er an, dass ein zweiter Wagen von hinten auffuhr und nach kurzen Anhalten am Pannenstreifen einfach weiter fuhr. Seitens der Autobahnpolizei werden weitere Erhebungen durchgeführt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der schwer beschädigte Unfallwagen von der FF Pinggau mittels Kran geborgen und von der A2 verbracht. Weiters wurde die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.