Do. Mai 13th, 2021

Gegen 07:03 Uhr wurden heute (04. November 2019) neben der Exekutive auch die Feuerwehren Mold und Horn sowie der Rettungsdienst auf die LB2 bei Maria Dreieichen alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache ist dort ein PKW Lenker welcher in Richtung Maria Dreieichen unterwegs war von der Straße abgekommen, dürfte sich mehrmals überschlagen haben eher er auf einem angrenzenden Acker zum Stillstand kam.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt das die Person nicht eingeklemmt war, aber auf Grund von massiven Schmerzen das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen konnte. Nach Versorgung durch den Notarzt wurde die Person mit Hilfe einer Schaufeltage aus dem PKW befreit und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades unter Notärztlicher Begleitung in das KH Horn eingeliefert. Die Bergung des total beschädigten Fahrzeuges führte die FF Horn mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges durch. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbei gelotst, so entstand keine Beeinträchtigung des Frühverkehrs. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.