Startseite / Einsatz / STMK/ Bez. HF: Schwerer VU auf der A2

STMK/ Bez. HF: Schwerer VU auf der A2

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde am Mittwochnachmittag (17.10.2019) die Freiwillige Feuerwehr Pinggau auf die Südautobahn (A2) Richtung Wien gerufen. Zwischen Pinggau und Schäffern kam ein Lenker mit seiner Mercedes Limousine von der A2 ab, durchbrach eine Baumreihe sowie den Wildschutzzaun und überschlug sich mehrmals auf eine Wiese, ausserhalb der Autobahn. Der verunfallte Wagen war von der A2 aus aufgrund des dichten Bewuchses nicht mehr zu sehen. Lediglich die Spuren führten die Einsatzkräfte zum Unfallwrack. Da der Wagen so weit ausserhalb der A2 lag, konnte die Bergung nur über einen Begleitweg von Tanzegg aus durchgeführt werden, so der Pinggauer Kommandant, HBI Harald Hönigschnabl. Nicht schlecht staunten die Einsatzkräfte als sie sahen, dass der Lenker des völlig zerstörten Unfallwracks völlig unverletzt war! Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Wagen geborgen und verbracht. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. HL: Lkw auf Baustelle eingesunken

Am Vormittag des 15.11.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Retz über Florian NÖ zu einer LKW-Bergung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen