Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Fahrzeugbrand – A2 Edlitz

NÖ/ Bez. NK: Fahrzeugbrand – A2 Edlitz

Viel Geduld brauchten heute Früh die Pendler auf dem Weg nach Wien. Kurz von 5:30 Uhr geriet auf der A2 Richtung Wien, kurz vor Edlitz ein Kleintransporter in Brand. Die Insassen konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehren Aspang und Edlitz in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Der Kleintransporter, in dem auch  insgesamt 200 Liter Diesel transportiert wurde, stand beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh in Vollbrand. Durch die enorme Abstrahlwärme breitete sich das Feuer auf den Böschungsbereich bzw. kleinere Bäume und Sträucher aus. Mit mehreren Rohren konnte der Brand teilweise unter schweren Atemschutz rasch abgelöscht werden. Die A2 war für die Dauer der Löscharbeiten Richtung Wien komplett gesperrt. Ein 10 kilometerlanger Rückstau, welcher bis Zöbern zurück reichte und insgesamt 1,5 Stunden Zeitverlust waren die Folge. Gegen 6:40 Uhr konnten die beiden Feuerwehren einrücken. Neben den Feuerwehren Aspang und Edlitz stand das Rote Kreuz zur Beistellung, die Autobahnpolizei sowie die ASFINAG im Einsatz.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Verkehrsunfall – A2 Wiener Neustadt

Zur Menschenrettung wurde die Feuerwehr Wiener Neustadt heute Mittwoch auf die Autobahn alarmiert. Nachdem innerhalb ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen