Di. Mrz 9th, 2021

Gegen 19:35 Uhr wurden am Montagabend (30.09.2019) die Feuerwehren Pinnersdorf, Haag und Haindorf sowie drei RTWs, ein NEF und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B42 bei Gstetten (Haag) alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß von drei Pkws, wobei ein Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz, wurde der Lenker des im Graben zum Stillstand gekommenen Pkws von den drei Feuerwehren mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und intensivmedizinisch versorgt. Insgesamt wurden vom Roten Kreuz drei Personen mit zum teil schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurden beide Fahrzeuge, an denen Totalschaden entstand, von den eingesetzten Feuerwehren geborgen und die Unfallstelle geräumt. Die B42 musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden. Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.