Do. Mai 13th, 2021

Am Sonntagnachmittag (22.09.2019) wurden die Feuerwehren Mönichkirchen und Aspang zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Mönichkirchen / Tauchen gerufen. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam aus noch unbekannter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab, rammte mehrere Sträucher und prallte in Folge frontal gegen einen Baum. Während der Lenker beim Eintreffen der Feuerwehr Mönichkirchen bereits ausserhalb des Fahrzeugs war, befand sich die Beifahrerin noch im Wageninneren und klagte über Schmerzen. Um dem Notarzt einen Zugang zu schaffen, wurden mittels Kettensäge kleinere Bäume und Sträucher entfernt. Nach der Erstversorgung im Fahrzeug wurde die Frau aus dem Fahrzeug befreit und vom Roten Kreuz unter Notarztbegleitung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Der Lenker blieb unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Mönichkirchen mittels Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Neben der Feuerwehr Mönichkirchen stand eine Streife der Polizei, das NEF und ein RTW des RK Aspang sowie ein RTW des SMD Aspang / Mönichkirchen im Einsatz. Die Feuerwehr Aspang konnte auf ihrer Anfahrt storniert werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.