Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Fahrzeugüberschlag auf der L157 – Tattendorf

NÖ/ Bez. BN: Fahrzeugüberschlag auf der L157 – Tattendorf

Ein Pkw-Lenker kam am Dienstagvormittag mit seinem Fahrzeug auf der L157 im Kreuzungsbereich mit der Pottendorfer Straße aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen die Randsteine und überschlug sich anschließend. Das Fahrzeug kam in einem angrenzenden Feld am Dach zum Liegen. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, nachkommende Fahrzeuglenker alarmierten die Einsatzkräfte. Da der genau Unfallort vorerst unklar war, wurde die Feuerwehr Pottendorf zu dem Fahrzeugüberschlag alarmiert. Da sich der Unfall aber im Einsatzgebiet der Feuerwehr Tattendorf befand, wurde diese nachalarmiert. Der Lenker wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und von Sanitätern des Roten Kreuz Landegg versorgt. Der Unfallwagen wurde von der Feuerwehr Tattendorf mittels Kran geborgen und die Fahrbahn gereinigt.

Quelle: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen