Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Einstündige Totalsperre auf der S6 nach schwerem Verkehrsunfall

NÖ/ Bez. NK: Einstündige Totalsperre auf der S6 nach schwerem Verkehrsunfall

Gegen 21 Uhr ist es in der Nacht auf Freitag auf der S6 Richtung Semmering zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwischen Neunkirchen und Gloggnitz ist es auch noch unbekannter Ursache zu einer Karambolage gekommen in der 4 PKWs beteiligt waren. Aufgrund des Unfalles kamen alle 4 Fahrzeuge über sämtliche Fahrspuren zum Stillstand, wodurch die S6 Richtung Semmering unpassierbar wurde. Die Einsatzkräfte hatten bei der Zufahrt größte Mühe durch die nicht vorhandene Rettungsgasse zu kommen. Am Unfallort wurden 5 Personen vom Rettungsdienst betreut wobei 3 mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht wurden. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die umfangreichen Aufräum- und Bergungsarbeiten von der FF Neunkirchen Stadt durchgeführt. Die S6 Richtung Semmering musste auf Grund der Einsatztätigkeiten für eine Stunde komplett gesperrt werden! Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden beendet werden.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen