Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Wirtschaftsgebäudebrand in Kilb

NÖ/ Bez. ME: Wirtschaftsgebäudebrand in Kilb

Während einer Unwetterfront kam es am Samstagnachmittag an Kilb zu einem Großbrand. Ein Wirtschaftsgebäude sowie ein Stall standen beim Eintreffen der ersten Feuerwehren lichterloh in Flammen. In erster Linie galt es angrenzende Gebäude zu schützen. Trotz des schnellen Einsatzes von insgesamt 18 Feuerwehren mit 250 Mitgliedern brannte das Stall und Wirtschaftsgebäude vollständig nieder. Vier Kälber und vier Stiere kamen beim Brand ums Leben. Der Landwirt wurde vom Roten Kreuz betreut. Laut Feuerwehrsprecher Franz Resperger könnte der Brand durch einen Blitzschlag ausgelöst worden sein.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen