Mi. Mrz 3rd, 2021

Am Samstag, den 3.August wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einer Autobahn Menschenrettung alarmiert. Da sich gerade zahlreiche Mitglieder wegen des Ferienspiels im Feuerwehrhaus befanden konnten die Florianis sofort ausrücken. Aus unbekannten Grund kam es ein PKW von der Fahrbahn ab und überschlug sich ehe er seitlich im Graben liegen blieb. Die Lenkerin wurde glücklicherweise nicht eingeklemmt. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst und des alarmierten Notarzthubschraubers wurde die Lenkerin mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer des Hubschraubereinsatzes musste die Westautobahn rund 10 Minuten komplett gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Melk wurde die Unfallstelle geräumt und der beschädigte PKW verbracht.