Do. Mai 13th, 2021

Am Vormittag des 30. Juli wurde die FF Krumbach zu einem Verkehrsunfall auf die L137 in die Zöberau gerufen. Ein PKW-Lenker war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Der PKW wurde dabei schwer beschädigt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei bargen die Mitglieder der FF Krumbach mittels Seilwinde das Fahrzeug und stellten es gesichert am Straßenrand ab. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Feuerwehr nach rund einer Stunde wieder einrücken.