Do. Jul 29th, 2021

Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Vormittag des 14.07. ein Brand in einer Gartenhütte in der Brentengasse im Stadtgebiet von Weiz aus. Die Stadtfeuerwehr Weiz rückte umgehend nach der Alarmierung zum Einsatzort aus, beim Eintreffen stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten wurden unter schwerem Atemschutz durchgeführt, insgesamt standen 3 Atemschutztrupps sowie 28 Feuerwehrmänner mit 7 Fahrzeugen im Einsatz.  Zur Brandbekämpfung musste das Dach mittels Einreißhaken und einer Feuerwehraxt geöffnet werden. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohngebäude erfolgreich verhindert werden.

Quelle: Stadtfeuerwehr Weiz